Hermann Kümmerly (1857–1905)

Hermann Kümmerly
Behrmann, Hermann: Die Landkarte als Kunstwerk. Bern 1912, 7.

Schöpfer der Schulwandkarte

Hermann Kümmerly führte das 1852 in Bern eröffnete lithografische Atelier seines Vaters weiter, dessen Schwerpunkt der Druck der lithografischen Blätter der sog. Siegfriedkarte bildete. Er schuf in staatlichem Auftrag 1897/98 die Schulwandkarte der Schweiz, die in vielen Farben einen plastischen Eindruck des Geländes vermittelt. Diese Art Reliefdarstellung wurde als «Schweizermanier» berühmt. Die Firma Kümmerly + Frey entwickelte sich im 20. Jahrhundert zum führenden schweizerischen Lehrmittel- und Kartografieverlag.

Geburtsort
Bern
Literatur
Kümmerly + Frey: Firmengeschichte : nach 125 Jahren Kümmerly + Frey schauen wir hier einmal statt nach vorn nach hinten. Bern [1977] .
Link
HLS
Link
HLS Gottfried Kümmerly
Link
HLS Walter Kümmerly
Autor/-in: Emil Erne
Bildnachweis: 100 Jahre Kartografie in der Schweiz. Basel 1952, Anhang.

Impressum

Die Datenbank «Persönlichkeiten der Berner Geschichte» ist 2014/15 im Rahmen eines Projektes entstanden. 20 HVBE-Mitglieder haben die Texte geschrieben. Eine Arbeitsgruppe des Vorstandes hat die Texte redigiert und in die Datenbank geladen.
Konzept und Redaktion: Armand Baeriswyl, Christian Lüthi, Martin Stuber, Stefan von Below, Gerrendina Gerber-Visser
Bildbeschaffung: Marianne Berchtold
Technische Umsetzung: klink.ch



Geburtsjahr