Samuel Henzi (1701–1749)

Samuel Henzi
Hinrichtung von Samuel Henzi, 1649

Literat und Verschwörer

Als regimentsfähiger, aber von Regierung und Ämtern ausgeschlossener Bernburger geriet Samuel Henzi in eine Verschwörung Unzufriedener, die das Patriziat zu stürzen beabsichtigten. 1749 wurde er als einer der Anführer hingerichtet. Der Tod des renommierten französischsprachigen Autors und Hauslehrers von Julie Bondeli löste europaweites Aufsehen aus; der Aufstand erhielt in der Folge die Bezeichnung «Henzi-Verschwörung».

Geburtsort
Bümpliz (heute Gemeinde Bern)
Literatur
Bäbler, Johann Jakob: Samuel Henzis Leben und Schriften. Aarau 1879. Andreas Würgler: Bitten und Aufbegehren: Proteste wider die Obrigkeit. In: Holenstein, André (Hrsg.): Berns goldene Zeit. Das 18. Jahrhundert neu entdeckt. Bern 2008, 441-444.
Link
HLS
Link
HLS Henzi-Verschwörung
Link
Wikipedia
Autor/-in: Emil Erne
Bildnachweis: Burgerbibliothek Bern, Mss.h.h.XIV.70 (17)

Impressum

Die Datenbank «Persönlichkeiten der Berner Geschichte» ist 2014/15 im Rahmen eines Projektes entstanden. 20 HVBE-Mitglieder haben die Texte geschrieben. Eine Arbeitsgruppe des Vorstandes hat die Texte redigiert und in die Datenbank geladen.
Konzept und Redaktion: Armand Baeriswyl, Christian Lüthi, Martin Stuber, Stefan von Below, Gerrendina Gerber-Visser
Bildbeschaffung: Marianne Berchtold
Technische Umsetzung: klink.ch



Geburtsjahr